KV-Vize zur Laborreform

„Abstand zwischen Haus- und Fachärzten könnte sich weiter vergrößern“

Die künftige Finanzierung der Laborvergütung wird derzeit in den KVen heiß diskutiert. Kürzlich hatte die KV Nordrhein beton, dass die Laborabrechnung auf Grund der stetig steigenden Menge anhaltend defizitär laufe. In Thüringen zeigt sich ein ähnliches Bild.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.