Studie

Verschwörungs-Theoretiker bevorzugen Alternativmedizin

Wer an Verschwörungstheorien glaubt, neigt nach Angaben von Mainzer Psychologen auch zu komplementär- und alternativmedizinischen Verfahren. Besonders stark sei dieser Zusammenhang in Deutschland, berichten Pia Lamberty und Professor Roland Imhoff von der Universität Mainz.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.