Hartmannbund-Landeschefin

„Ärztliches Arbeiten in der Schweiz ist nun mal attraktiver“

Die Forderung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Abwanderung deutscher Ärzte ins Ausland durch striktere EU-Regeln zu erschweren, missfällt auch dem Hartmannbund Niedersachsen. Man könne den Eindruck bekommen, der Minister habe den Glauben an die eigenen Möglichkeiten verloren.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.