Wirbelsäulenchirurgie

Auch beim Bandscheibenvorfall geht der Trend zum Endoskop

Seit einigen Jahren haben sich vollendoskopische Eingriffe zur Dekompression bei Bandscheibenvorfällen und Spinalkanalstenosen als Alternative zum mikrochirurgischen Eingriffen entwickelt. Wirbelsäulenchirurgen warnen jedoch vor dem Risiko operativer Probleme.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.