Vakuumtherapie

IQWiG sieht Hinweis auf Nutzen bei primärer Wundheilung

OP-Wunden schließen sich häufiger und schneller, Infektionen sind seltener: Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat der Vakuumversiegelungstherapie (VVS) bei der primären Wundheilung einen Hinweis auf einen höheren Nutzen im Vergleich zur herkömmlichen Wundversorgung bescheinigt.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.