AOK-Bundesverband

Ex-Gesundheitsministerin Reimann soll Litsch ablösen

Bis März führte Carola Reimann Niedersachsen als Gesundheitsministerin durch die Corona-Pandemie. Dann trat die SPD-Politikerin aus gesundheitlichen Gründen zurück. Ab kommendem Jahr nun soll sie an die Spitze des einflussreichen AOK-Bundesverbands rücken.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.