in Zusammenarbeit mit änd.de

Komorbidität Eisenmangel – Was Sie bei der Diagnose und Therapie beachten sollten

2
CME-Punkte

2 Punkte in 45 Minuten, von der Ärztekammer Niedersachsen zertifiziert

Verfügbar bis 14-02-2023

Eisenmangel ist die häufigste Mangelerkrankung weltweit. Schätzungsweise 2 Milliarden Menschen leiden an einem Eisenmangel. In Europa liegt die Prävalenz bei etwa 5 – 10 %, bei Frauen im gebärfähigen Alter sogar bei ca. 20 %. Aber auch Säuglinge, Kleinkinder und Jugendliche gehören zu den Risikogruppen. In der Altersgruppe der 13 – 15-Jährigen sind etwa 4 – 8 % von einem Eisenmangel betroffen.

Ein Eisendefizit oder eine Eisenverwertungsstörung kann sich somit auf den ganzen Organismus auswirken. Konsequenterweise stellt Eisenmangel die pathophysiologische Grundlage für viele klassische klinische Symptome und Befunde dar und kann fast alle medizinischen Fachgebiete betreffen. Dieser Kurs gibt einen Überblick über das Thema – von den Ursachen bis zur Therapie. Praxistipps zur Abgabe von Eisenpräparaten und hilfreiche Schaubilder ergänzen das Informationsangebot.


Lernziele

  • Epidemiologie & (Patho)physiologie von Eisenmangel
  • Erkennen von Risikogruppen
  • Symptomatik & Diagnose von Eisenmangel
  • Diagnose & Therapie bei ausgewählten kardio-renalen und onkologischen Patient*innen
  • Was bei der Therapie von Eisenmangel/-anämie zu beachten ist

 

Fachgruppen

Dieser Kurs richtet sich an Ärzte der Fachgruppen Innere- und Allgemeinmedizin


Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Volker J. J. Schettler
Facharzt für Innere Medizin; Spezialisierung auf Nephrologie, Intensiv- und Notfallmedizin, Lipidologe (DGFF), Qualitätsmanagement, Hypertensiologe (DHL), Nephrologisches Zentrum Göttingen GbR


Zertifizierung

Dieser Kurs wurde von der Ärztekammer Niedersachsen zertifiziert. Bei erfolgreicher Teilnahme werden 2 Fortbildungspunkte vergeben.


Technischer Support

Haben Sie technische oder organisatorische Fragen, stehen Ihnen entsprechend geschulte Mitarbeiter des Ärztenachrichtendienstes zur Verfügung. Hier können Sie Ihre Fragen stellen:

Technischer Support

VNR: 2760302022174090007

Community-Diskussion - Komorbidität Eisenmangel – Was Sie bei der Diagnose und Therapie beachten sollten

Zugang nur für Ärzte. Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um die Community-Diskussion zu sehen.

Zugang nur für Ärzte. Loggen Sie sich ein, um auf die CME-Module zuzugreifen.

Kostenlos anmelden
Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.