Streit um vertrauliche Daten

KBV-Vorstand im Dauerzwist

Was als Aufklärungsbemühung rund um die Vorgänge der Amtszeit von Ex-Vorstand Köhler begann, hat sich in der KBV inzwischen zu einer Schlammschlacht entwickelt: Mitarbeiter werden kaltgestellt, die Themen Datenschutz und Personalverantwortung sind Auslöser ständiger Streitereien: Der Vorstand ist von einer konstruktiven Zusammenarbeit so weit entfernt, wie Honolulu von Nowosibirsk.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.