Hauptstadtkongress diskutiert Trend zur Ambulantisierung

Rezepte gegen Wildwuchs gesucht

Wer in der Gesundheitspolitik etwas auf sich hält, treibt sich in diesen Tagen auf dem „Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2016“ herum. Spannend sind dabei gerade die kleineren Diskussionsrunden, in denen über Lösungen für medizinische Versorgungsprobleme gestritten wird. Am Mittwoch stand unter anderem die vielbeschworene Überwindung der Sektorengrenzen zur Diskussion.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.