Woran hakt es in der Kommunikation zwischen Arzt und Patient?

„Viele Informationen gehen verloren“

Auf der Plattform washabich.de können sich Patienten mit ihrem ärztlichen Befund melden und erhalten kostenlos eine Übersetzung in eine verständliche Sprache. Ansgar Jonietz ist Geschäftsführer und einer der Gründer der Dolmetscher-Plattform. Der änd sprach mit ihm über unverständliches Mediziner-Deutsch, Nachhilfekurse für Ärzte und seine Drähte ins Gesundheitsministerium.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.