Forderung des Barmer-Chefs

Mehr Geld in die Städte, weniger aufs Land

Für die Gesundheitsversorgung in den Städten müsste es mehr Geld geben, für die auf dem Land weniger, findet Barmer Chef Christoph Straub. Denn in den Metropolen seien die Kosten pro Kopf schließlich auch höher.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.