Laborärzte am Limit

BDL: Politik muss für ausreichende Materiallieferungen sorgen

Die Laborärzte des Landes arbeiten aufgrund der zahreichen die COVID-19-Testungen am Limit. Der Berufsverband schätzt, dass derzeit rund 40.000 SARS-CoV-2-Tests am Tag durchgeführt werden – mit steigender Tendenz. Allerdings würden die für die Testung erforderlichen Materialien langsam knapp.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.