DGVS

Seit Corona-Krise 20.000 Darmspiegelungen entfallen

Vor allem endoskopische Eingriffe wie Magen- und Darmspiegelungen zur Abklärung akuter Beschwerden wie Oberbauchschmerzen oder Schluckbeschwerden, aber auch Darmspiegelungen zur Darmkrebsfrüherkennung sind laut DGVS in letzter Zeit ausgefallen. Das ist riskant, mahnt sie.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.