DSGVO-Verstoß

AOK BW soll Millionen-Strafe zahlen

Weil sie Daten von Gewinnspielteilnehmern ohne deren Genehmigung zu Werbezwecken nutze, muss die AOK Baden-Württemberg eine Geldbuße in Höhe von 1,24 Millionen Euro zahlen. Das teilte der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit am Dienstag mit.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.