Max-Planck-Institut

Regionale Lockdowns können Gesamtdauer der Beschränkungen verkürzen

Ein Forschungsteam hat mögliche Verläufe der Corona-Pandemie simuliert. Die Berechnungen zeigen, dass regionale Maßnahmen die Epidemie mit weniger Einschränkungen unter Kontrolle halten können als national verhängte Lockdowns – wenn die Anzahl überregionaler Infektionen niedrig genug ist.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.