Verein ALM

Labormediziner beunruhigt wegen Stillstand beim Infektionsgeschehen

Die Corona-Infektionszahlen sinken zurzeit wieder langsamer, bisweilen stagnieren sie. Das beunruhigt auch die Labormediziner. Immer häufiger würden bei den PCR-Tests Mutationen identifiziert, heißt es vom Verein ALM. Er lässt auch leichte Kritik an den Niedergelassenen anklingen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.