DMEA-Podiumsdiskussion

„DiGA ist wie ein neuer Wirkstoff“

Apps auf Rezept müssen besser in die analoge Versorgung eingebunden werden. Das war das Fazit einer virtuellen Podiumsdiskussion bei der DMEA mit Vertretern von Ärzten, Krankenkassen, Industrie und Patienten rund ein Jahr, nachdem die Zulassung für die sogenannten Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) begonnen hat.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.