Chronische Rhinosinusitis

„Biologika bringen in schweren Fällen wertvolle Lebensqualität zurück“

Chronische Erkrankungen der Nasenschleimhaut – Rhinosinusitis mit und ohne Nasenpolypen – sind weit verbreitete Krankheitsbilder mit durchaus hohem Leidensdruck für die Betroffenen. Über neue Behandlungsoptionen dsprach der änd mit Prof. Heidi Olze, Direktorin der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde an der Berliner Charité.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.