KBV zur eAU

„Praxen sind kein digitales Experimentierfeld“

Am geplanten Start der eAU zum 1. Oktober will das Bundesgesundheitsministerium festhalten. Die KBV kritisiert dies: „Die Praxen sind kein Versuchslabor für die digitalen Wunschvorstellungen der Politik“, betonte der Vorstand am Freitag. Die KVHB fordert unterdessen, das Muster-1-Verfahren weiterzuführen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel