BMG-Mitarbeiter Klose

„Für den Arzt bedeutet das eRezept keine Umstellung“

Und wieder wird eine TI-Anwendung nicht so ausgerollt wie geplant: Das eRezept soll zwar am 1. Januar kommen – allerdings erst einmal schrittweise, heißt es aus dem Bundesgesundheitsministerium. Dort geht man auch davon aus, dass die Umstellung für Ärztinnen und Ärzte nicht groß sein werde.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.