TI-Anschluss von Hebammen und in der Pflege

Bei den anderen läuft’s auch noch längst nicht rund

Während die verpflichtende Anbindung an die TI für niedergelassene Ärzte längst Realität ist, steckt der Anschluss anderer Gesundheitsberufe noch in den Kinderschuhen. Doch will man das Gesundheitssystem komplett digital vernetzen, muss man auch Heilmittelerbringer und Pflegeeinrichtungen mit ins Boot holen. Der änd hat mit zwei Vertretern dieser Branchen über den Status quo bei der TI gesprochen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.