© KVBB/Kai Bublitz

Gegenwind für Lauterbach

KVBB: „Keine Behandlung aus dem Kiosk“

Nicht nachvollziehbar sind für die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) die Pläne von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zu Gesundheitskiosken.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel