© änd-Archiv

DIVI-Studie zu Notaufnahmen:

Entlastung durch Praxen wird überschätzt

Die Notaufnahmen in den Kliniken sind überlastet, weil viele Patienten dort fehl am Platz sind – sie könnten genauso gut ambulant und mit weniger Kostenaufwand versorgt werden. Unter dieser Prämisse wollte die Politik die Notfallversorgung reformieren. Eine Studie stellt diese These nun grundlegend in Frage.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.