© Robert Kneschke/ stock.adobe.com

Gantenerumab

Offenbar weiterer nutzloser Antikörper für Alzheimer-Kranke

In der Entwicklung von wirksamen Medikamenten gegen die Alzheimer-Krankheit meldet - mal wieder - ein Arzneimittelhersteller einen Rückschlag: Der monoklonale Antikörper Gantenerumab hat in den Phase-3-Studien GRADUATE-I- und -II den primären Endpunkt, die Verlangsamung des kognitiven Abbbaus bei Patienten mit beginnender Alzheimer-Krankheit, nicht erreicht.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.