Suche eingrenzen auf:
Forumsbeiträge (4646)
Artikel (2382)
Kollegenfragen (1)
14 Ergebnisse in 0,032 Sekunden
  • Verbleib der Milliarden? Auf der Suche nach Tranzparenz.

    09.08.10 21:36
    (Aufbau, laufender Betrieb)   Kosten der elektronischen Gesundheitskarte (Entwicklung seit 2003, Pilotierung, Grundausstattung von Patienten…Einsparungspotential durch Gesundheitsfond, Online-Abrechnung, elektronische Gesundheitskarte in EURO - d.h. sog. Return of Investment.   Die
    ----- Dr. Mahnaz Gürtler -----

  • ICH KONNTE MIT DER VERSICHERUNG ÜBER EINE VERTRAGS- VERLÄNGERUNG UND DIE KONDITIONEN REDEN

    25.04.10 18:27
    Rente mit 67,  => Umsatzsteuer der Ärzte, => elektronische Gesundheitskarte (u.a. tatsächliche Kosten, Grundgesetzwidrigkeit, Verstoß gegen Wettbewerbsrecht
    ----- Dr. med. Klaus Günterberg -----

  • Nein: Die Akte bzw. Datei ist Ihr Arbeitsmittel, Ihr Eigentum. Für den Patienten nur Kopien!

    17.01.10 16:55
    Rente mit 67,  => Umsatzsteuer der Ärzte, => elektronische Gesundheitskarte (u.a. tatsächliche Kosten, Grundgesetzwidrigkeit, Verstoß gegen Wettbewerbsrecht
    ----- Dr. med. Klaus Günterberg -----

  • EIN GENERELLES PROBLEM - AUCH UNSERE ANFORDERUNGEN WACHSEN

    11.10.09 11:02
    Rente mit 67,  => Umsatzsteuer der Ärzte, => elektronische Gesundheitskarte (u.a. tatsächliche Kosten, Grundgesetzwidrigkeit, Verstoß gegen Wettbewerbsrecht
    ----- Dr. med. Klaus Günterberg -----

  • DIE FRÜHER VON IHNEN ABGESCHRIEBEN HABEN ...

    10.10.09 16:12
    Rente mit 67,  => Umsatzsteuer der Ärzte, => elektronische Gesundheitskarte (u.a. tatsächliche Kosten, Grundgesetzwidrigkeit, Verstoß gegen Wettbewerbsrecht
    ----- Dr. med. Klaus Günterberg -----

  • UNTER 18:00 EURO PRO MONAT

    02.10.09 21:26
    Rente mit 67,  => Umsatzsteuer der Ärzte, => elektronische Gesundheitskarte (u.a. tatsächliche Kosten, Grundgesetzwidrigkeit, Verstoß gegen Wettbewerbsrecht
    ----- Dr. med. Klaus Günterberg -----

  • Verpflichtung zur späteren Online-Anbindung

    10.09.09 21:10
    möglichen medizinisch sinnvollen Anwendungen der eGK (elektronischen Gesundheitskarte) wie die elektronische Fallakte (eFA) oder der elektronische Arztbrief
    ----- Dr. med. Claudia Neumann -----

  • Der AKüFi

    10.09.09 20:41
    Werter Helmer! Ich bin bei Leibe kein eGK (elektronische Gesundheitskarte)-Verfechter. Ich möchte nur die Situation, wie sie mir bekannt ist. Im übrigen
    ----- Dr. med. Claudia Neumann -----

  • Wechsel zu Turbomed

    15.12.08 18:14
    Welch interessante Verflechtung zwischen IT-"Industrie", Politik und Gesundheitskarten-Lobby! Herzliche Grüße aus Köln!
    ----- Dr. med. Hans J. Wilhelmi -----

  • Meinen Sie vielleicht MCC health world?

    07.09.07 22:32
    Modelle · Die Rolle der Pharmaindustrie im Gesundheitsmarkt der Zukunft · Gesundheitskarte und elektronische Patientenakte - Aktuelle Entwicklungen · E-health
    ----- Dr. med. Stephanie Gösele -----

  • GKV oder PKV ? Nur 15% des GKV-Beitrags sind für ambulante Diagnostik und Therapie !

    24.01.07 21:09
    Input-output klar : NUR GKV, später "Bürgerversicherung" mit "Gesundheitskarte". Dazu gehört auch die bedingungslose Befürwortung von MVZ , GBA, Regress
    ----- Dr. med. H.W. Scheuer -----

  • Keine gültige KVK

    28.01.05 20:17
    Einführung der Karte da keine Garantie eingebaut ? Wird das bei der neuen Gesundheitskarte besser ? mfkG Joachim Elz-Fianda
    ----- Dr. med. Joachim Elz-Fianda -----

  • klage gegen Gesundheitskarte

    08.08.04 22:17
    Bin evtl. dabei Nachricht an Incus @t-online.de…
    ----- Dr. med. Hubert Hermes -----

  • Kann man mal Protokolle nachsehen?

    04.08.04 23:47
    2. Arztausweis, Gesundheitskarte, Telematik (Bremen, Ärztetag 2004) Der Antrag von Dr. Bartsch (Drucksache VI-73) wird zur weiteren Beratung an den Vorstand…Ärzteschaft unterstützt die Einführung eines Arztausweises und einer Gesundheitskarte und fordert eine angemessene Berücksichtigung der Patienteninteressen…Einführung eines elektronischen Arztausweises und einer elektronischen Gesundheitskarte als Grundlage für eine moderne Form der Kommunikation im Gesundheitswesen
    ----- Dr. med. Wolfgang Bensch -----

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.