Honorarverhandlungen

„Es macht wenig Sinn, 20 Prozent zu fordern“

In vier Wochen starten die Honorarverhandlungen zwischen Vertragsärzten und Krankenkassen. Wie die Strategie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in den Gesprächen aussieht, verrät KBV-Vorstandschef Dr. Andreas Gassen. Der GKV-Spitzenverband reagiert reserviert.

Thüringen

Finanzlage bei allen Krankenhäusern angespannt

Die Finanzmisere beim Thüringer Uniklinikum schlägt weiter Wellen. Jetzt meldet sich die Landeskrankenhausgesellschaft zu Wort. Nach dem finanziellen Notruf des Jenaer Universitätsklinikums verweist sie auf die angespannte Finanzlage der anderen Klinken im Land.

Mecklenburg-Vorpommern

Hausärzte befürchten durch Notfallreform Mehrbelastung

In deutschen Kliniken sind die Notaufnahmen oft überfüllt. Notfallzentren zur Patientensteuerung sollen Abhilfe schaffen. Doch sind die Reformpläne nicht unumstritten.

Medizinausbildung in Niederbayern

Gestandene Mediziner oder Physician Assistants-Plus

Konkurrenz bei der Medizinausbildung in Niederbayern. Im Wintersemester 24/25 bietet der Medizincampus Niederbayern eine neue Ärztegenese der Uni Regensburg an. Dann will die Technische Hochschule Deggendorf mit Physician Assistants und einer österreichischen Privatuni im Kreuz nachziehen. Wer packt’s?

SpiFa zur Patientensteuerung "Der Arzt muss entscheiden, was dringend behandlungsbedürftig ist"

Derzeit wird im gesundheitspolitischen Berlin viel über Steuerung in der Patientenversorgung gesprochen – nicht selten auch von Politikern, die nach Meinung von SpiFa-Vize Dr. Helmut Weinhart lange den Kern des Problems ignoriert haben.

Kritik an Lauterbach-Reformen

KV-Chef warnt vor Überlastung und Staatsmedizin

Scharfe Kritik an den aktuellen Gesundheitsreformen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach kommt aus der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt. KV-Vorstandschef Dr. Jörg Böhme wirft Lauterbach vor, unrealistische Erwartungen an Haus- und Fachärzte zu stellen und die ambulante Versorgung zu vernachlässigen.

Kolumne Gutes Essen – gesundes Herz

Der Hans-Dampf-in-allen-Gassen-Gesundheitsminister hat ein neues Projekt: Ein von ihm entworfenes “Gesundes-Herz-Gesetz“ soll die Lebenserwartung in Deutschland verlängern. Das Gesetz erinnert an Lauterbachs Schnellschüsse in der Pandemie, schreibt änd-Autor Dr. Dr. Matthias Soyka in seiner aktuellen Kolumne.

Maskenlieferungen

Bund will Rechtsstreit durch BGH klären lassen

Zu Beginn der Corona-Pandemie wurden händeringend FFP2-Masken gesucht. Ein Ministerium bot viel Geld, Händler beschafften große Mengen. Doch manches Geschäft platzte, jetzt entscheiden Gerichte.

Baden-Württemberg

Landesärztekammer streicht Zusatzweiterbildung Homöopathie

Nach gut zwei Jahren Debatte hat die Landesärztekammer Baden-Württemberg am Samstag entschieden, die Zusatzweiterbildung Homöopathie aus der Weiterbildungsordnung zu streichen. Damit gibt es die Weiterbildung nur noch in zwei Bundesländern.

Weiterbildung in der Orthopädie „Wir laufen auf ein gravierendes Problem zu“

Kaum Förderung, zu wenig Nachwuchs: In der ärztlichen Weiterbildung liegt einiges im Argen. Doch welche Probleme gibt es genau? Und was müsste sich ändern? Der änd hat Betroffene aus sieben Fachbereichen gefragt und stellt deren Antworten in einer lockeren Serie vor. Heute: die Orthopädie und Unfallchirurgie.

Brandenburg

„Praxen sind unverzichtbarer Wirtschaftsfaktor“

Arztpraxen tragen mit 1,3 Milliarden Euro und 22.000 Arbeitsplätzen entscheidend zur Wirtschaftskraft Brandenburgs bei, betont die Kassenärztliche Vereinigung. Sie fordert die Politik auf, die Praxen stärker zu unterstützen, um die medizinische Versorgung und wirtschaftliche Stabilität zu sichern.

HIV-Präexpositionsprophylaxe

Zugang für Ärzte wird erleichtert

Es ist immer noch ein Tabuthema, dessen gesundheitliche Bedeutung dadurch aber nicht beeinträchtigt werden sollte. Weil es bisher zu wenig Vertragsärztinnen und -ärzte gibt, die eine HIV-Präexpositionsprophylaxe veranlassen und berechnen dürfen, wird der „Einstieg“ nun deutlich erleichtert.

Maskenstreit

Gericht verurteilt Bund zur Millionenzahlung

Als die Corona-Pandemie ausbrach, wurde händeringend nach FFP2-Masken gesucht. Das Bundesgesundheitsministerium bot viel Geld - und viele Händler beschafften überraschend große Mengen. Das war eine teure Sache.

Interview

Warum bieten Sie Klima-Sprechstunden an, Herr Dr. Pechstein?

Hitzeperioden und der Klimawandel stellen das Gesundheitswesen vor neue Herausforderungen. Dr. Ulrich Pechstein, niedergelassener Neurochirurg in Nürnberg, bietet deshalb Klimasprechstunden an. Im Interview mit dem änd verrät er, wie er durch gezielte Beratung und präventive Maßnahmen die Gesundheit seiner Patienten schützt und was seine Kolleginnen und Kollegen davon halten.

Digitalagentur-Gesetz Neue Regeln sollen PVS-Wechsel erleichtern

Seit Jahren klagen Vertragsärztinnen und -ärzte über Probleme, wenn sie ihr Praxisverwaltungssystem (PVS) wechseln wollen. Nun will der Gesetzgeber die Hersteller verpflichten, die Praxen beim Wechsel aktiv zu unterstützen. Das ist konkret geplant.

Berlin

Zahl der Medizinischen Versorgungszentren stark gestiegen

Medizinische Versorgungszentren gelten als wichtiger Baustein zwischen ambulanter und stationärer Gesundheitsversorgung. In Berlin gibt es mittlerweile Hunderte MVZ.

Notfallreform sorgt für Unmut

KV warnt vor personellen und finanziellen Engpässen

Die Kassenärztliche Vereinigung Berlin kritisiert den aktuellen Kabinettsentwurf zur Reform der Notfallversorgung scharf. KV-Chef Dr. Burkhard Ruppert warnt vor unhaltbaren Belastungen durch personelle und finanzielle Engpässe und fordert dringend Nachbesserungen am Gesetz.

Weltweite Computer-Probleme Uniklinik muss alle OPs absagen

Es passiert selten, dass ein Computerproblem weltweit zu spüren ist. Doch jetzt ist es nach Jahren wieder so weit. Auch Kliniken sind betroffen. Entwarnung gibt es dagegen für die Telematikinfrastruktur.

ABDA-Zahlen

Apothekenzahl sinkt auf neuen Tiefstand

Die Zahl der Apotheken in Deutschland ist im ersten Halbjahr auf den neuen Tiefstand von 17.288 gesunken. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2023, als 238 Apotheken schlossen, und 2022 mit 205 Schließungen, hat sich der Rückgang weiter beschleunigt.

DAK-AMNOG-Report Arzneimittelausgaben steigen weiter ungebremst

Die Ausgaben für patentgeschützte Arzneimittel steigen trotz der Maßnahmen des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes (GKV-FinStG) weiter an. Das zeigt der aktuelle AMNOG-Report der DAK-Gesundheit, der am Freitag vorgestellt wurde.

Empfehlungen für Notaufnahmen

„Blaupause für die Zukunft der Notfallmedizin“

Die Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin und die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin haben deutschlandweite Empfehlungen zur Ausstattung von Notaufnahmen veröffentlicht. Ziel: eine schnelle und hochwertige Versorgung von Patienten in Notfallsituationen.

Erfahrungsberichte Mit welchen Regressforderungen waren Sie schon konfrontiert?

Das Medikament für den Patienten rezeptiert, das dieser seit Jahren erhält, aber die ICD-Diagnose diesmal vergessen: Regress. Den Impfstoff auf dem falschen Formular bestellt: Regress. Eine bestimmte Packungsgröße verschrieben, weil die andere nicht lieferbar war: Regress. Ist Ihnen so etwas in der Art auch schon passiert? Erzählen Sie uns davon!

Sozialversicherungspflicht von Poolärzten

Anästhesisten warnen vor rechtlichen Unsicherheiten

Der Berufsverband Deutscher Anästhesistinnen und Anästhesisten (BDA) hat Bedenken bezüglich der langfristigen Gerichtsfestigkeit der aktuellen Pläne zur Lösung der Sozialversicherungspflicht für Poolärzte geäußert.

Angeborene Herzfehler

„Es herrscht ein großer Mangel an lebenswichtigen Reha-Angeboten“

Für mich Menschen mit angeborenen Herzfehlern gibt es zu wenig Reha-Kapazitäten. Woran das liegt, was für Folgen dies für die Betroffenen hat und was sich ändern müsste, erörterte der änd mit der Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie und Angeborene Herzfehler, Prof. Ulrike Herberg.

Onkologie

Präventive Ernährung mindert Gesamtkrebsrisiko

Eine Studie untersuchte unlängst den Zusammenhang zwischen der mediterranen Diät (MedDiet) oder der Mediterranean-DASH Diet Intervention for Neurodegenerative Delay (MIND-Diät), und dem Gesamtrisiko für Krebs sowie spezifischen Krebsarten.

Ernährung

Olivenöl senkt möglicherweise das Demenzrisiko

Langfristiger Konsum von Olivenöl könnte das Risiko für demenzbedingte Todesfälle senken. Dies zeigt eine groß angelegte Studie, die Daten von über 92.000 Erwachsenen ausgewertet hat.

Urologie

Robotisch assistierte partielle Nephrektomie ist nur so gut wie der Operateur

Eine aktuelle Qualitätsverbesserungsstudie stellte einen signifikanten Zusammenhang zwischen den technischen Fähigkeiten von Chirurgen und den perioperativen Ergebnissen bei roboterassistierten partiellen Nephrektomien fest.

HIV & AIDS

Wie realistisch ist die Idee vom Ende der Epidemie?

Mit dem anstehenden Kongress der Internationalen AIDS Gesellschaft (IAS) in München Ende dieses Monats rücken HIV & AIDS auch hierzulande wieder vermehrt in den Fokus. Prof. Johannes R. Bogner nahm kürzlich in der MMW Stellung zur Frage, wie realistisch ein Ende von HIV weltweit nach mehr als 40 Jahren Forschung ist.

Creutzfeldt-Jakob-Krankheit

Aktualisierte Leitlinie veröffentlicht

Für die Diagnostik bei der „Creutzfeldt-Jakob-Krankheit“ und die Therapie der betroffenen Patienten gibt es eine überarbeitete S1-Leitlinie.

Kasuistik

Seltene Dermatophytose als Reisemitbringsel aus Europa

Ein US-Amerikaner in seinen 30ern wird mit schuppenden, erythematösen Eruptionen in der Leistengegend, an den Genitalien, Beinen, Armen sowie am Rücken vorstellig. Er hatte vor Entwicklung der Hautläsionen eine Reise nach Europa unternommen, gibt er an.

Gynäkologie

Keine Geburtsfehler durch Covidinfektion oder -impfung in der Schwangerschaft

Eine Covidinfektion in der Schwangerschaft geht bekanntlich mit einem erhöhten Risiko für komplikative Verläufe einher. Unklar war bislang, ob eine Covidinfektion oder -impfung das Risiko für Geburtsfehler bei den Kindern erhöht – eine im British Medical Journal veröffentlichte Studie ist dem nachgegangen.

Bayern

HIV-Diagnosen in 2023 auf höchstem Stand seit 2014

Die Zahl der HIV-Diagnosen in Bayern ist auf einem Höchststand. Allerdings schauen Experten zur Einschätzung der Lage lieber auf die Neu-Infektionen.

Arzneimittel

Rote-Hand-Brief warnt vor Risiko sekundärer Malignome bei CAR-T-Zelltherapien

Ein kürzlich veröffentlichter Rote-Hand-Brief warnt vor dem Risiko sekundärer Malignome mit T-Zell-Ursprung im Zusammenhang mit CD19- oder BCMA-gerichteten CAR-T-Zelltherapien.

Schichtarbeit

Essrhythmus beeinflusst mentale Gesundheit

Eine aktuelle Studie untersuchte den möglichen Zusammenhang zwischen Essgewohnheiten und der psychischen Gesundheit von Schichtarbeitern, insbesondere im Flugdienst – mit deutlichen Signalen für die Praxis.

Pankreaskarzinom

Kann gezieltes Screening Leben retten?

Durch die Überwachung von Hochrisiko-Patienten kann das duktale Adenokarzinom der Bauchspeicheldrüse in einem früheren Stadium entdeckt werden, wenn der Tumor kleiner und leichter zu behandeln ist. Die Überlebenschancen dieser Tumor-Patienten könnten so womöglich erhöht werden, schlussfolgern US-Onkologen.

MS-Medikament

EMA: anaphylaktische Reaktionen auf Glatirameracetat lang nach Therapiebeginn möglich

Die europäische Arzneimittelagentur (EMA) warnt vor anaphylaktischen Reaktionen auf das MS-Medikament Glatirameracetat. Solche Reaktionen könnten auch noch Monate bis Jahre nach Beginn der Behandlung auftreten, so die EMA.

Hypertonie Einige Antihypertensiva erhöhen Risiko für Atopische Dermatitis

In den vergangenen Jahren wurde ein Anstieg der diagnostizierten Ekzeme bei älteren Erwachsenen beobachtet. Vorläufige Daten deuten darauf hin, dass Medikamente, wie Antihypertensiva, zu deren Entstehung beitragen könnten.

Mukoviszidose

Grundschulkinder profitieren von Dreifachtherapie

Mithilfe einer Dreifachtherapie ist es heute möglich, den zugrundeliegenden Defekt der Mukoviszidose ursächlich zu korrigieren. Seit Kurzem ist die Therapie auch für Kinder zugelassen und kann deren Gesundheitszustand deutlich verbessern, wie eine aktuelle Studie der Charité zeigt.

Zahnmedizin/Dermatologie

Orale Virusinfektionen befeuern Schleimhautläsionen

Orale Schleimhautläsionen sind häufige klinische Probleme, die durch verschiedene Erreger verursacht werden können. Eine neue Übersichtsarbeit beleuchtet nun die Rolle von Viren bei der Entstehung solcher Läsionen und gibt Tipps zum Umgang mit ihnen in der Praxis.

Diabetologie

„Alle wollen nachts ruhig schlafen – insbesondere die Eltern von Kindern mit Diabetes“

Auf einer Pressekonferenz der DDG am Mittwoch hat der Pädiater Prof. Andreas Neu über die Therapie von Diabetes Typ 1 mit AID-Systemen gesprochen. Gerade bei jungen Kindern seien sie schon erfolgreich im Einsatz – zu großer Entlastung der Eltern. Doch Bürokratie erschwere eine optimale Anwendung.

Kinder- und Jugendpsychiatrie

Selbstverletzung – auch den Freundeskreis mitbedenken

Eine aktuelle Übersichtsarbeit aus The Lancet Psychiatry beschäftigt sich mit Selbstverletzung und Suizidgedanken im Jugendalter. Demnach sollten auch Freunde und Freundinnen mitbedacht und unterstützt werden, denn oft seien diese es, denen von Selbstverletzung als erstes berichtet werde.

Pneumologie

COPD mit Dreifachtherapie richtlinienkonform behandelt

Eine aktuelle Studie hat die Patienteneigenschaften bei Dreifachtherapie für die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) in Deutschland untersucht und liefert damit wertvolle Einblicke in den Praxisalltag.

Im Fokus

Community-Schnellübersicht

Medizin

Augenheilkunde

Danke | So, 21:36 | 0
PEX war zu erkennen | So, 20:29 | 1
Danke - wie Fielmann das darstellt ist schon klar.... | So, 20:11 | 2
Vermutlich sind Sie besser informiert, hänge im S. e. vertraulichen Information | So, 19:49 | 0
Nein - jetzt ist es anders, auch wegen des BGH-Urteiles.... | So, 19:37 | 0
Danke! | So, 14:00 | 0
wird wohl leider so sein, | So, 08:58 | 4
Ist richtig, | So, 07:54 | 0
Kenne den Ablauf bei Fielmann, Prof. Schrage hat dieses alles in die | So, 07:49 | 0
s. unten: | So, 07:34 | 0
So etwas kommt manchmal vor, leider. | So, 07:30 | 0
Mitochondrien | Fr, 11:31 | 1

Dermatologie

mit dem Histologen und den Bildern ins Gespräch gehen | So, 17:58 | 3
Die Auflagen sind das Problem | So, 13:38 | 6
An den Säbelhieb hatte ich auch gedacht... | Sa, 21:41 | 0
Erneute Histo… | Sa, 14:55 | 4
Unfassbar... | Sa, 12:26 | 6
Trotzdem Acrodermatitis chronica atrophicans? | Sa, 11:32 | 0
Bin histologisch leider tiefbegabt... | Sa, 10:19 | 2
"Delle" am Kopf: Was hat der Patient? | Fr, 22:30 | 2
Seltsame Therapie, die Fragen aufwirft | Fr, 17:09 | 7
Seltene Dermatophytose als Reisemitbringsel aus Europa | Fr, 12:55 | 0

Kardiologie

„Es herrscht ein großer Mangel an lebenswichtigen Reha-Angeboten“ | So, 07:10 | 0

Onkologie und Hämatologie

Präventive Ernährung mindert Gesamtkrebsrisiko | So, 07:01 | 0

Innere Medizin und Allgemeinmedizin

Olivenöl senkt möglicherweise das Demenzrisiko | So, 07:00 | 0
Wie realistisch ist die Idee vom Ende der Epidemie? | Sa, 07:06 | 0

Urologie

Robotisch assistierte partielle Nephrektomie ist nur so gut wie der Operateur | So, 06:52 | 0

Neurologie / Psychiatrie

Aktualisierte Leitlinie veröffentlicht | Sa, 07:06 | 0

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Geburtsfehler | Fr, 17:08 | 3
Keine Geburtsfehler durch Covidinfektion oder -impfung in der Schwangerschaft | Fr, 12:53 | 0

Praxisführung

Abrechnungsforum

Genau dieser Schutzzweck wird ja ggf. von "Instituten" unterlaufen | So, 19:45 | 1
GOÄ oder Pauschale: Schutzzweck der GOÄ | So, 17:19 | 1
Wieso soll das jetzt vom Rechnungsempfänger abhängen ?! | So, 11:17 | 1
Abrechnung Arbeitsmedizin | Sa, 13:53 | 4
in meiner unendlichen Güte ... | Sa, 11:20 | 1
Zugang für Ärzte wird erleichtert | Sa, 07:11 | 0
neue GOÄ, BÄK schädigt freie Ärzte | Fr, 16:04 | 9
DEKRA: Danke für den Hinweis | Fr, 10:51 | 1
Wieso fällt die DEKRA nicht unter GOÄ? | Do, 20:24 | 3

Praxisführung

Schicken Sie mir eine E-Mail | So, 13:30 | 0
ARC-SLT | Sa, 20:16 | 0
Laserwartung | Fr, 22:14 | 0
Noch besser: | Fr, 11:44 | 24
oder noch besser... | Fr, 10:58 | 10
Ein Sport in Deutschland........Versicherungs- und Sozialbetrug......völlig... | Fr, 10:45 | 27
nun | Fr, 10:30 | 16
Gut jeder vierte Nutzer einer Telefon-AU hat schon einmal krankgefeiert | Fr, 08:50 | 0

GOÄ

Da liegt sie gut | Fr, 19:30 | 6
die fehlende Faktor-Wahl der neuen GOÄ | Fr, 19:21 | 17
Noch in dieser Legislatur? | Fr, 10:59 | 25
Der größte Honorarbetrug des Jahrhunderts. | Fr, 10:55 | 26
Von Reinhardts GOÄ ist nichts Gutes zu erwarten... | Do, 13:11 | 26
Neue GOÄ: Wer solche Freunde hat... | Do, 11:54 | 32

Schweiz-Auswanderer

Peter Janes: Thema der (fehlenden) Interoperabilität | Fr, 11:56 | 0
Wo sind die Value-Mahlzeiten im Gesundheitswesen? | Fr, 11:51 | 0
mfe / Hausärzte Schweiz ad "Bundesgerichtsentscheid zur Dringlichkeits-Inkonvenienzpauschale F" | Do, 12:52 | 1
Das nationale US-Notrufsystem steht am Rande des eigenen Notfalls | Do, 12:38 | 0
Was ist angesagt: KI, Huh! Doch wie trennt man Realität und Hype?  | Do, 12:26 | 0
Das Versagen des US-Gesundheitssystems und die Notwendigkeit einer Zahlungsreform | Do, 12:13 | 0
Zeit, die Gebührenordnung für Ärzte zu überarbeiten | Do, 11:49 | 0