KV Schleswig-Holstein

„So gut wie lange nicht“

Lange Zeit gab es regelmäßig Kritik aus der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein am Zustand der KBV. Bis jetzt. Denn am Mittwoch lobte KV-Chefin Schliffke plötzlich die neue Einigkeit der KBV-Delegierten. Zugleich hat sie ein neues Problem ausgemacht: ein geplantes Gesetz von Bundesgesundheitsminister Gröhe.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.