KVHH-Vizechefin Roos

„Für selbstständig tätige Ärzte gibt es kein finanzielles Risiko“

Die Stärkung der Freiberuflichkeit von niedergelassenen Ärzten sei ihr eine Herzensangelegenheit, sagt Caroline Roos. Als neue Vize-KV-Chefin in Hamburg sieht sie es daher auch als ihre Aufgabe an, Ärzten die Angst vor der Selbstständigkeit zu nehmen. Welche Ziele sich die 45-Jährige in ihrer ersten Amtszeit noch gesetzt hat, verrät sie im änd-Interview.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.