Offener Brief nach Hackerangriff

KVB-Chef fordert Spahn zu „Umkehr und Neubesinnung“ auf

Unbekannte Hacker haben massenhaft private Daten von deutschen Politikern, Künstlern und Journalisten auf Twitter veröffentlicht. Für den Chef der KV Bayerns ist das ein Anlass, einen Offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Spahn zu schreiben.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.