Kritik am Kliniksystem

„Man kann ein Krankenhaus nicht führen wie einen Wirtschaftsbetrieb“

In den meisten Krankenhäusern zählt nur die Rendite, das Wohl des Patienten ist zweitrangig – viele Ärzte können ein Lied davon singen. Aber nur wenige wagen es, öffentlich darüber zu reden. Einer, der sich traut, ist Umes Arunagirinatham. Über seine Erfahrungen hat der Herzchirurg ein Buch geschrieben.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.