Kommentar

App statt Arzt: Spahns Weg zur Plattform-Medizin

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn treibt die Digitalisierung eilig voran – und droht skeptischen Ärzten mit Strafen. Bringt die starke digitale Vernetzung des Systems wirklich Vorteile für Arzt und Patient? Dr. Silke Lüder, Allgemeinmedizinerin aus Hamburg, ist überzeugt: Ärzte sollten sich der unkritischen Anbetung des Digitalen widersetzen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.