MB-Chefin zu Hochwasser-Katastrophe

„Das Vorsorgeprinzip muss an erster Stelle stehen“

Auch Krankenhäuser sind bei der Hochwasser-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz beschädigt worden. Der Marburger Bund fordert, diese schnell wieder instand zu setzen. Krisenprävention müsse stärker in den Blick genommen werden, so MB-Chefin Johna.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.