Kassenchefs frustriert

„GKV finanziell am Abgrund“

Wer auch immer künftig im BMG sitzt – er hat eine große Bürde zu tragen. Darin waren sich die Vertreter von AOK und Barmer auf dem „Kassengipfel“ am Mittwoch in Berlin einig. Die Finanzen in der GKV laufen nach Meinung der Kassenmanager völlig aus dem Ruder. Gleichzeitig seien wichtige Reformen verpennt worden.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.