Ulmer Studie

Schwere körperliche Arbeit ist Risikofaktor für Amyotrophe Lateralsklerose

Wer im Beruf körperlich schwere Arbeit verrichtet, erkrankt offenbar häufiger an Amyotropher Lateralsklerose als zum Beispiel Büroangestellte. Die körperliche Gesamtaktivität hängt hingegen wohl nicht mit einem erhöhten ALS-Risiko zusammen. So lauten Hauptergebnisse einer Fall-Kontroll-Studie.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.