Statt Gesundheitskioske

Hausärzteverband will Sozialarbeitende in Praxen holen

Der Hausärzteverband will, dass Sozialarbeit in Arztpraxen stattfinden kann. Das hat der 43. Deutsche Hausärztetag am Donnerstag beschlossen. Eröffnet wurde die Versammlung mit einem Rundumschlag in Richtung Gesundheitspolitik und einem Rückblick auf 16 Jahre an der Spitze des Hausärzteverbands zum letzten Mal von Ulrich Weigeldt.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.