DHÄV zur geplanten Neuordnung der Corona-Impfungen

„Dieses Vorgehen ist komplett unausgegoren“

Der Deutsche Hausärzteverband (DHÄV) und seine 18 Landesverbände warnen vor einer massiven Gefährdung der Corona-Impfkampagne, sollte die Coronavirus-Impfverordnung Ende des Jahres auslaufen. Sie werfen der Bundesregierung ein planloses Vorgehen vor und fordern sie auf, das Vorhaben zu stoppen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel