© änd-Archiv

BMVZ zu Lauterbach-Ankündigungen

"Keine Gräben zwischen Praxisverbünden und der zum Ideal erhobenen Einzelpraxis"

Das Bundesgesundheitsministerium will offenbar den Einfluss von privaten Investoren bei der Gründung von MVZ einschränken. Ein entsprechendes Gesetzesvorhaben hatte Lauterbach in der vergangenen Woche angekündigt – nun warnt der Bundesverband Medizinische Versorgungszentren vor unüberlegten Schnellschüssen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel