Fehlfunktionen der Stimme

„Flüstern verboten? Nicht bei mir!“

Die Stimme ist in unserer vernetzen Welt das wahrscheinlich wichtigste Kommunikationsmittel. Fehlfunktionen können gravierende Folgen für die Betroffenen haben. Anlässlich des „World Voice Days“ am 16. April luden die Deutsche Stimmklinik und das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) an diesem Wochenende Experten zum ersten Hamburger Stimmsymposium ein. Der änd nutzte die Gelegenheit und bat Prof. Dr. Markus Hess, HNO-Arzt, Phoniater und Leiter der Deutschen Stimmklinik, zum Gespräch.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.