Gründung im Juni

Neue „Ärztegewerkschaft“ soll für Niedergelassene kämpfen

Miese Honorarsituation, ständig neue Reglementierungen und Strafgesetze – gleichzeitig verlieren die etablierten Ärzteorganisationen ihren Kampfgeist: Dieses düstre Fazit zieht eine Gruppe von Ärzten, die nun einen neuen Kampfverband ins Leben ruft.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.