Jameda-Urteilsbegründung

Drei Worte gefährden das Geschäftsmodell

Anfang des Jahres urteilte der Bundesgerichtshof (BGH), dass das Bewertungsportal Jameda den Eintrag einer Ärztin löschen muss. Jetzt hat das Gericht die Gründe für seine Entscheidung veröffentlicht. Besonders eine Formulierung darin birgt Zündstoff.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.