KBV

Die Digitalisierungskarawane zieht weiter - aber keiner grollt

Mit Rundschreiben vom 2. Juli 2020 hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) an alle Ärzte und Psychotherapeuten appelliert, sich rechtzeitig um die notwendige Technik und um einen elektronischen Heilberufeausweis zu kümmern. Warum sie das gemacht hat und welche Technik da gemeint ist, wird nun „tröpfchenweise“ klar.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.