Hausärzteverband

„Den Zuständigen ist nicht bewusst, welchen Aufwand eine Testung bedeutet“

Alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten sollen ab Samstag auf das Coronavirus getestet werden – ganz zum Leidwesen der Hausärzte. Ob sie überhaupt die Ressourcen dafür hätten und ob eine Verordnung sie zur Erbringung der Abstriche verpflichten könne, ist laut Ulrich Weigeldt, Vorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes, noch unklar.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.