Neonatologie

Uniklinik Dresden startet „Telemedizin-Netz Sichere Geburt“

Jedes zehnte Kind kommt zu früh auf die Welt. Um die medizinische Versorgung Frühgeborener auch in ländlichen Regionen zu gewährleisten, fiel am Dienstag in Dresden der Startschuss für ein deutschlandweit erstmaliges Projekt.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.