HIV-1-assoziierte neurologische Erkrankungen

Leitlinie aktualisiert

Zehn bis 20 Prozent der HIV-infizierten Patienten werden über eine neurologische Manifestation symptomatisch. Wie diagnostisch und therapeutisch vorgegangen werden sollte, beschreibt die aktualisierte S1-Leitlinie „Diagnostik und Therapie HIV-1-assoziierter neurologischer Erkrankungen“.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.