TI-Sanktionen

KVNo will sich „schützend vor ihre Mitglieder stellen“

Anfang dieser Woche kündigte die KV Hessen an, Sanktionen für Ärzte, die nicht an die TI angeschlossen sind, unter bestimmten Voraussetzungen auszusetzen. Aus der KV Nordrhein sind nun ähnliche Töne zu hören. Praxen dürften nicht bestraft werden, wenn die TI-Technik nicht funktioniere, teilt Vorsitzender Dr. Frank Bergmann mit. Die KVNo wolle sich hier „schützend vor ihre Mitglieder stellen“.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.