© MAGS NRW

Geburtshilfe

20 neue Hebammenkreißsäle in Nordrhein-Westfalen geplant

In 20 Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen sollen bis zum Ende des Jahres sogenannte Hebammenkreißsäle neu eingerichtet werden. Damit wird es in NRW insgesamt 29 Kliniken geben, die einen von Hebammen geleiteten Kreißsaal anbieten, teilte das Gesundheitsministerium am Freitag mit.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.