© änd-Archiv

Vom Wissenschaftler zum Minister

Lauterbach verteidigt sich gegen Kritik

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat sich erstmals zum Vorwurf geäußert, ihm sei der Rollenwechsel vom Wissenschaftler zum Minister womöglich noch nicht gelungen. Dabei verweist er auf seine langjährige Rolle als Berater seiner Vorgängerinnen und Vorgänger im BMG.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.