© ymgerman/stock.adobe.com

Post-Covid

Fatigue trifft meist junge Frauen, zerebrale Beeinträchtigung ältere Männer

Nach einer Infektion mit Sars-CoV-2 leidet ein Teil der Patienten an einem chronischen Erschöpfungssyndrom und Konzentrations- oder Gedächtnisstörungen. Besonders betroffen von dem chronischen Erschöpfungssyndrom sind laut einer Studie junge Frauen. Geistige Beeinträchtigungen seien eher bei Männern ab 55 Jahren beobachtet worden.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.