© yodiyim/stock.adobe.com

C-difficile

Dänische Daten stützen fäkale Mikrobiom-Transplantation

Bei Patienten mit einem ersten oder zweiten C-difficile-Rezidiv ist die fäkale Mikrobiom-Transplantation als Erstlinientherapie hochwirksam und der Standardbehandlung mit Vancomycin allein überlegen, wenn es darum geht, C-difficile dauerhaft zu beseitigen. Das bestätigen nun Studiendaten dänischer Gastroenterologen.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel

Wir verwenden temporäre Cookies, um Ihren Besuch auf dieser Webseite zu personalisieren. Für Werbung und Analysefunktion können weitere, auch permanente, Cookies gesetzt werden.
Mehr Infos zu Cookies und Datenschutz hier.