© UPD / von Ploetz

Gesetzentwurf

Unabhängige Patientenberatung soll neue Struktur bekommen

Immer wieder hatte es Diskussionen darüber gegeben, ob die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) den Namen verdient. Nun will die Bundesregierung die Struktur hinter der Einrichtung neu aufsetzen: Die UPD soll in einer Stiftung bürgerlichen Rechts verstetigt werden.

Loggen Sie sich ein um den ganzen Artikel lesen zu können.

Zugangsdaten vergessen? Neu anfordern.

ZUGANG NUR FÜR ÄRZTE

Kostenlos anmelden

Wofür steht der änd?

Meistgelesene Artikel